lokSMART Jetzt!2

E-Mobilität im lokalen smart grid

Teilprojekt 1

Gewerblicher PKW- und Lieferverkehr

Laufzeit: 01.11.2014 bis 31.08.2019

Fördersumme: 626.080,00 €

Projektvolumen: keine Angabe
 

ausführende Stelle:

Planungsbüro Koenzen - Wasser und Landschaft
Schulstr.  37
40721 Hilden

zum Internetauftritt

Zuwendungsempfänger:

Planungsbüro Koenzen - Wasser und Landschaft

zum Internetauftritt

Fördergeber: BMWi, Referat VIB4

Förderkennzeichen: 01ME14001A

Projektträger: PT-DLR

Leistungsplansystematik:
HA8040 IKT

Förderprofil: Technologie- und Innovationsförderung

Förderart: PDIR

Ausführliche Beschreibung des Teilprojektes

Inhalt und Arbeitsschwerpunkte

Dr. Uwe Koenzen, Planungsbüro Koenzen ist Koordinator des Projekts lokSMART Jetzt!2. Das Unternehmen ist an zwei Standorten in Hilden tätig und im Projekt-Fokus der Abteilung Elektromobilität steht die gewerbliche E-Mobilität (Personen- und Lieferverkehr) in Verbindung mit lokalem Smart Grid (Schwerpunkte: PV und Wärmepumpe).

Das Arbeitspaket „gewerblicher E-Personen- und Liefer-Verkehr“ umfasst den gewerblichen E-Personen- und Liefer-Verkehr und lokales Smart Grid bei einem Planungsbüro mit zwei Standorten. Es handelt sich dabei um hoch variable tägliche Fahrstrecken. Eine freie Verfügbarkeit muss gewährleistet sein. Die Ladezeitfenster sind i. d. R. außerhalb der Erzeugungsphase.
Energiequellen sind an zwei Standorten verfügbar:
1. Photovoltaik mit starker witterungsbedingter und jahreszeitlicher Schwankung sowie Erdwärme mit konstanter Erzeugung, aber jahreszeitlich stark schwankender Abnahme.
2. Erdgas-KWK-Anlage: Lastgänge: geringer bis mäßiger Energiebedarf mit hohem Basisanteil und nutzungsbedingten Spitzen im Gewerbebetrieb. Bedarf an elektrischer Energie außerhalb der Erzeugungszeiträume durch zusätzliche Wohnnutzung.

Quelle: http://www.loksmart.de (jüngster Zugriff: 22.06.2017)


Laufzeit der angegebenen Teilprojekte: 01.11.2014 bis 31.08.2019
Fördersumme der angegebenen Teilprojekte: 2.709.208,00 €
Projektvolumen der angegebenen Teilprojekte: keine Angabe

Teilprojekt 1: Gewerblicher PKW- und Lieferverkehr

Förderkennzeichen: 01ME14001A

Planungsbüro Koenzen - Wasser und Landschaft
40721 Hilden

Teilprojekt 2: Filialnetz-Logistik

Förderkennzeichen: 01ME14001B

Ihr Bäcker Schüren
40724 Hilden

Teilprojekt 3: Eventgastronomie-Logistik

Förderkennzeichen: 01ME14001C

VillaMedia Gastronomie GmbH
42117 Wuppertal

Teilprojekt 4: bidirektionales DC/DC-Laden und Leistungselektronik

Förderkennzeichen: 01ME14001D

Hochschule Osnabrück, Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik
49076 Osnabrück

Teilprojekt 5: Pufferspeicher und Leistungselektronik

Förderkennzeichen: 01ME14001E

Westsächsische Hochschule Zwickau, Fakultät Elektrotechnik
08056 Zwickau

Teilprojekt 6: Steuerung und Leistungselektronik

Förderkennzeichen: 01ME14001F

SenerTec Center Sachsen KG
08359 Breitenbrunn OT Rittersgrün

Fördergeber: BMWi, Referat VIB4

Projektträger: PT-DLR

Leistungsplansystematik:
HA8040 IKT

Förderprofil: Technologie- und Innovationsförderung

Förderart: PDIR

Ausführliche Beschreibung des Verbundprojektes

Herausforderungen und Ziele

Bereits heute kommt Strom nicht nur von traditionellen Energieversorgern, sondern auch aus lokalen Anlagen, die Strom aus regenerativen Quellen oder Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen erzeugen. So können etwa Solaranlagen theoretisch oft erhebliche Teile des jeweiligen Bedarfs decken. Aber in der Praxis passen Erzeugung und Bedarf häufig zeitlich nicht zusammen. Oft reicht die produzierte Energiemenge des Verbrauchs zu einem konkreten Zeitpunkt nicht aus. Dann muss Strom über das Netz bezogen werden. Zu anderen Zeiten wiederum muss Energie in das Netz eingespeist werden, weil kaum Verbraucher vor Ort betrieben werden. Das führt in der Summe zu erheblichem Aufwand im Energiemanagement, zu erheblicher Netzbelastung und damit zu Mehrkosten.

Genau hier will das Projekt lokSMART Jetzt!2 Lösungen finden, um autarkes Energiemanagement im lokalen Bereich zu ermöglichen, den Aufwand im Energiemanagement zu reduzieren und Kosten einzusparen. So sollen Differenzen zwischen tatsächlichem Bedarf und tatsächlich erzeugter Leistung durch elektrische Pufferspeicher, die Einbindung der Elektromobilität und die intelligente Steuerung großer Verbraucher ausgeglichen werden. Ein Fokus liegt auf möglichst verlustarmer und effizienter Lade- und Speichertechnik bei Erhöhung des Eigennutzungsanteils.


Inhalt und Arbeitsschwerpunkte

Das Projekt LokSMART Jetzt!2 beinhaltet die Koordinierung dezentral erzeugter Energie aus Photovoltaik- und Kraftwärmekopplungsanlagen zur Ladung von E-Fahrzeugen sowie stationärer E-Pufferspeicher. Die E-Fahrzeuge sollen ebenfalls als mobile Pufferspeicher eingesetzt werden. Im Energiemanagement wird die Lastensteuerung mit lokal erzeugter Energie gekoppelt. Nutzbar sollen die Projektergebnisse sowohl für Privathaushalte als auch für Unternehmen sein.

Die Ermittlung des jeweiligen Energiebedarfs und die Prognose zur Energieerzeugung muss dabei möglichst präzise ermittelt werden. Zusätzliche Anforderung an das Projekt ist eine netzverträgliche Kopplung an das Energienetz. lokSMART besteht aus zwei Projekten, wovon lokSMART Jetzt! im Sommer 2015 endete. Die Projektergebnisse bilden wichtige Grundlagen für das im November 2014 gestartete LokSmart Jetzt! 2, das bis Ende 2017 abgeschlossen sein soll.

Quelle: http://www.loksmart.de (jüngster Zugriff: 22.06.2017)


Kurzkategorisierung

Energiespeichertypen

Metall-Ionen-Batterien

Anwendungsfelder

mobil

Förderempfänger

Dienstleister, Industrie, Forschungs- und Entwicklungseinrichtung

schwarze Schlagworte: charakterisieren das Teilprojekt
graue und schwarze Schlagworte: charakterisieren das komplette Verbundprojekt


Schlagworte zum Teilprojekt

Energiespeichertyp

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien

Anwendungsfelder

mobil Antriebsart BEV

mobil Fortbewegungsart Land Kraftfahrzeug Kleinkrafträder 3 Räder

mobil Fortbewegungsart Land Kraftfahrzeug PKW Van

Förderempfänger

Dienstleister

Teilprojektleiter

Herr Dr. Uwe Koenzen
Planungsbüro Koenzen - Wasser und Landschaft
Schulstr.  37
40721 Hilden

Telefon: +49 2103 90884-0
Fax: +49 2103 90884-19
E-Mail: info@planungsbuero-koenzen.de


Verbundprojektleiter

Herr Dr. Uwe Koenzen
Planungsbüro Koenzen
Schulstr. 37
40721 Hilden
Telefon: +49 2103 90884-0
Fax: +49 2103 90884-19


Pressekontakt für Verbundprojekt

kein Pressekontakt

Typ Inhalt Aktion
Link Link zur Verbundprojektwebsite Öffnen