MEET Hi-EnD II

Weiterentwicklung und Untersuchung von Materialien auf metallischen Anodenwerkstoffen

Laufzeit der angegebenen Teilprojekte: 01.10.2016 bis 30.09.2019
Fördersumme der angegebenen Teilprojekte: 2.871.541,00 €
Projektvolumen der angegebenen Teilprojekte: 2.871.541,00 €

 

Teilprojekt 1

Förderkennzeichen: 03XP0084A

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Anorganische und Analytische Chemie
48149 Münster
zum Internetauftritt

Teilprojekt 2

Weiterentwicklung und Untersuchung von Materialien auf metallischen Anodenwerkstoffen

Förderkennzeichen: 03XP0084B

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Fakultät 6 – Elektrotechnik und Informationstechnik – Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe – Lehrstuhl für Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik
52066 Aachen
zum Internetauftritt

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Fakultät 6 – Elektrotechnik und Informationstechnik – Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe – Lehrstuhl für Alterungsprozesse und Lebensdauerprognose von Batterien
52066 Aachen
zum Internetauftritt

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Fakultät 6 - Mathematik, Informatik und Naturwissenschaft – Gemeinschaftslabor für Elektronenmikroskopie
52074 Aachen
zum Internetauftritt

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Fakultät für Maschinenwesen - Lehrstuhl für Production Engineering of E-Mobility Components
52074 Aachen
zum Internetauftritt

Teilprojekt 3

Förderkennzeichen: 03XP0084C

Forschungszentrum Jülich GmbH - Institut für Energie- und Klimaforschung - Werkstoffsynthese und Herstellungsverfahren (IEK-1)
52425 Jülich
zum Internetauftritt

Forschungszentrum Jülich GmbH - Institut für Energie- und Klimaforschung - Werkstoffstruktur und -eigenschaften (IEK-2)
52425 Jülich
zum Internetauftritt

Forschungszentrum Jülich GmbH - Institut für Energie- und Klimaforschung - Grundlagen der Elektrochemie (IEK-9)
52425 Jülich
zum Internetauftritt

Fördergeber: BMBF, Referat 511

Projektträger: PT-J

Leistungsplansystematik:
KB2220 Li-Ionen-Batterien

Förderprofil:
Technologie- und Innovationsförderung

Förderart:
PDIR

Beschreibung

Es liegt keine Beschreibung des Verbundprojektes vor.

Kurzkategorisierung

Energiespeichertypen

Metall-Ionen-Batterien, Festkörper-Batterien

Anwendungsfelder

Undefiniert, mobil, noch nicht vorhersehbar

Förderempfänger

Forschungs- und Entwicklungseinrichtung


Schlagworte der Teilprojekte des Verbundprojekts

Teilprojekt 1

Energiespeichertyp

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien Anode silicium-haltig Komposit mit Kohlenstoff

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien Anode Lithium-Legierungen

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien Anode Lithium-Metall

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien Elektrolyt Festkörper

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien Hochenergiesystem

Förderempfänger

Forschungs- und Entwicklungseinrichtung Universität

Teilprojekt 2

Energiespeichertyp

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien Anode silicium-haltig Komposit mit Kohlenstoff

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien Anode Lithium-Legierungen Silicium

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien Hochenergiesystem

Forschungsgegenstand

Zelle Elektroden Anode

Zelle Elektroden Anode Aktivmaterial

Forschungsbereiche

Produktion Materialherstellung Aktivmaterial

Produktion Materialherstellung Maßstab Labor

Material-, Bauteil- und Systementwicklung Demonstrator Testzelle

Material-, Bauteil- und Systementwicklung Elektrodenprozessierung

Material-, Bauteil- und Systementwicklung Bauteil- und Komponentenentwicklung Elektrode Rezeptur

Material-, Bauteil- und Systementwicklung Materialentwicklung und -synthese Aktivmaterial

Analytik und Charakterisierung Methode physikalisch Mikroskopie Rasterelektronen

Analytik und Charakterisierung Methode Modellierung und Simulation

Analytik und Charakterisierung Material-, Bauteil und Systemcharakterisierung Lebensdauer

Analytik und Charakterisierung Material-, Bauteil und Systemcharakterisierung Alterung

Analytik und Charakterisierung Material-, Bauteil und Systemcharakterisierung mechanische Eigenschaften

Analytik und Charakterisierung Material-, Bauteil und Systemcharakterisierung Performance

Analytik und Charakterisierung untersuchte Eigenschaft Grenzflächen

Analytik und Charakterisierung untersuchte Eigenschaft Struktur

Analytik und Charakterisierung untersuchte Eigenschaft Struktur-Eigenschaftsbeziehungen

Anwendungsfelder

mobil Antriebsart BEV

mobil Fortbewegungsart Land Kraftfahrzeug

Förderempfänger

Forschungs- und Entwicklungseinrichtung Universität

Teilprojekt 3

Energiespeichertyp

Festkörper-Batterien Lithium Anode Lithium-Metall

Festkörper-Batterien Lithium Elektrolyt keramisch oxidisch Lithium-Lanthan-Zirconate Ta:LLZ

Festkörper-Batterien Lithium Elektrolyt keramisch oxidisch Lithium-Lanthan-Zirconate Al:LLZ

Festkörper-Batterien Lithium Elektrolyt keramisch phosphatisch LATP

Festkörper-Batterien Lithium Elektrolyt Zwei-Komponenten-Elektrolyt Keramik und Polymer

Forschungsgegenstand

Zelle Elektroden Anode

Zelle Elektrolyt

Forschungsbereiche

Produktion Testzelle mit keramischem Elektrolyt Elektrodenfertigung Verarbeitung lösemittelfrei Co-Sintern

Produktion Testzelle mit keramischem Elektrolyt Elektrodenfertigung Verarbeitung lösemittelfrei kompaktieren und pressen

Material-, Bauteil- und Systementwicklung Bauteil- und Komponentenentwicklung Elektrode

Material-, Bauteil- und Systementwicklung Bauteil- und Komponentenentwicklung Elekrolytformulierung

Analytik und Charakterisierung Methode Modellierung und Simulation Modell-basierte Analyse

Analytik und Charakterisierung Material-, Bauteil und Systemcharakterisierung

Analytik und Charakterisierung untersuchte Eigenschaft Alterung

Analytik und Charakterisierung untersuchte Eigenschaft Dendritenbildung und-verhinderung

Analytik und Charakterisierung untersuchte Eigenschaft Grenzflächen

Anwendungsfelder

noch nicht vorhersehbar

Förderempfänger

Forschungs- und Entwicklungseinrichtung außeruniversitäre Einrichtung

Verbundprojektleiter

Herr Prof. Dr. Hans-Dieter Wiemhöfer
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Corrensstr. 28/30
48149 Münster

Telefon: +49 251 83-33115
Fax: +49 251 83-36705
E-Mail: hdw@uni-muenster.de


Pressekontakt

kein Pressekontakt