KeNaB-ART

Keramik-basierte Natrium-Batterie mit beta-Aluminat für Anwendungen über Raumtemperatur

Teilprojekt 1

Laufzeit: 01.08.2021 bis 31.07.2024

Fördersumme: 217.912,00 €

Projektvolumen: keine Angabe
 

ausführende Stelle:

IBU-tec advanced materials AG
Hainweg  9-11
99425 Weimar

zum Internetauftritt

Zuwendungsempfänger:

IBU-tec advanced materials AG

zum Internetauftritt

Fördergeber: BMBF, Referat 523

Förderkennzeichen: 03XP0404A

Projektträger: PT-J

Leistungsplansystematik:
Li-Ionen-Batterien

Förderprofil: Technologie- und Innovationsförderung

Förderart: PDIR

Beschreibung

Es liegt keine Beschreibung des Teilprojektes vor.

Laufzeit der angegebenen Teilprojekte: 01.08.2021 bis 31.07.2024
Fördersumme der angegebenen Teilprojekte: 1.068.038,00 €
Projektvolumen der angegebenen Teilprojekte: keine Angabe

Teilprojekt 1:

Förderkennzeichen: 03XP0404A

IBU-tec advanced materials AG
99425 Weimar

Teilprojekt 2:

Förderkennzeichen: 03XP0404B

Rauschert Heinersdorf - Pressig GmbH
96332 Pressig

Teilprojekt 3:

Förderkennzeichen: 03XP0404C

EL-Cell GmbH
21079 Hamburg

Teilprojekt 4:

Förderkennzeichen: 03XP0404D

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme - Institutsteil Hermsdorf
07629 Hermsdorf

Fördergeber: BMBF, Referat 523

Projektträger: PT-J

Leistungsplansystematik:
Li-Ionen-Batterien

Förderprofil: Technologie- und Innovationsförderung

Förderart: PDIR

Beschreibung Verbundprojekt

Es liegt keine Beschreibung des Verbundprojektes vor.

Kurzkategorisierung

Energiespeichertypen

Undefiniert

Anwendungsfelder

Undefiniert

Förderempfänger

Industrie, Forschungs- und Entwicklungseinrichtung

schwarze Schlagworte: charakterisieren das Teilprojekt
graue und schwarze Schlagworte: charakterisieren das komplette Verbundprojekt


Schlagworte zum Teilprojekt

Forschungsbereiche

Material-, Bauteil- und Systementwicklung Zelle

Förderempfänger

Industrie Anlagen-, Maschinenbau und Automatisierung thermische Systeme

Industrie chemische Industrie

Teilprojektleiter

keine Angabe

Kontaktformular


Verbundprojektleiter

keine Angabe


Pressekontakt für Verbundprojekt

kein Pressekontakt