SDL-Blatt

Systemdienstleistungen und Energiespeicherung mittels Großbatterien zur Stabilisierung von Netzen mit hohen EE-Anteilen – Konzeption und Demonstration

Laufzeit der angegebenen Teilprojekte: 01.03.2013 bis 29.02.2016
Fördersumme der angegebenen Teilprojekte: 1.500.612,00 €
Projektvolumen der angegebenen Teilprojekte: keine Angabe

 

Teilprojekt 1

Analyse und Auswertung

Förderkennzeichen: 03SF0449A

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Fakultät 3 - Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen - Lehrstuhl Kraftwerkstechnik 
03046 Cottbus
zum Internetauftritt

Teilprojekt 2

Bilanzierung und Betriebsverhalten 

Förderkennzeichen: 03SF0449B

Energiequelle GmbH, Bereich Netze / Innovation
15806 Zossen
zum Internetauftritt

Teilprojekt 3

Netz- und Marktintegration des innovativen 10-MW-Batteriesystems

Förderkennzeichen: 03SF0449C

50Hertz Transmission GmbH
12435 Berlin
zum Internetauftritt

Fördergeber: BMBF, Referat 722

Projektträger: PT-J

Leistungsplansystematik:
EA6010 Grundlagenforschung Energie

Förderprofil:
Technologie- und Innovationsförderung

Förderart:
PDIR 

Ausführliche Beschreibung des Verbundprojektes

Herausforderungen und Ziele

Das Projekt SDL-Batt umfasst die Untersuchung und Erprobung der Erbringung von Systemdienstleistungen, insbesondere der Erbringung von Primärregelenergie zur Netzfrequenzstabilisierung mittels eines modernen 10-MW/10-MWh-Lithium-Ionen-Batteriespeichers. Das Projekt wird in Kooperation mit Energiequelle GmbH und 50 Hertz Transmission GmbH realisiert.

Quelle: https://www.b-tu.de/fg-kraftwerkstechnik/projekte (jüngster Zugriff: 26.05.2016)


Kurzkategorisierung

Energiespeichertypen

Metall-Ionen-Batterien

Anwendungsfelder

stationär

Förderempfänger

Forschungs- und Entwicklungseinrichtung, Dienstleister, Industrie


Schlagworte der Teilprojekte des Verbundprojekts

Teilprojekt 1

Energiespeichertyp

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien

Anwendungsfelder

stationär

stationär Großspeicher

Förderempfänger

Forschungs- und Entwicklungseinrichtung Universität

Teilprojekt 2

Energiespeichertyp

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien

Anwendungsfelder

stationär

stationär Großspeicher

Förderempfänger

Dienstleister Ingenieurleistungen und Projektierung Energieerzeugungsanlagen

Teilprojekt 3

Energiespeichertyp

Metall-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien

Anwendungsfelder

stationär

stationär Großspeicher

Förderempfänger

Industrie Energiewirtschaft

Verbundprojektleiter

Herr Prof. Dr. Joachim Krautz

Telefon: +49 355 69-4500
E-Mail: krautz@tu-cottbus.de


Pressekontakt

kein Pressekontakt